Woher kommt der Spruch „Ab durch die Mitte“?

Tanja aus Pfuhl schreibt:

Hallo Marcus, ich hab gestern gehört, wie jemand gesagt hat: Ich trink noch schnell ‚n Bier und dann ab durch die Mitte! Da hab ich mich gefragt, woher der Spruch eigentlich kommt?

  • cover play_arrow

    Woher kommt der Spruch „Ab durch die Mitte“? Jule

 

Die Redewendung Ab durch die Mitte bedeutet ja nix anderes als „schnell weg“ oder „lass uns abhauen“ und hat zwei mögliche Hintergründe.

 

Die erste mögliche Erklärung stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde häufig im Theater verwendet. Hat aber nix mit dem Massenexodus des Publikums bei nem schlechten Stück zu tun, sondern bezieht sich auf die Regieanweisung im Theaterstück. Die Schauspieler haben ja die Möglichkeit, entweder von beiden Seiten oder nach hinten von der Bühne runterzugehen. Am schnellsten geht’s natürlich direkt nach hinten, sprich: durch die Mitte abzugehen.

 

Ne andere Möglichkeit der Herleitung stammt aus dem Militär, genauer gesagt vom Spießrutenlaufen. Um einen Soldat zu bestrafen, wurde er mit dem Ruf „Ab durch die Mitte“ durch ne Doppelreihe von Kameraden geschickt. Die haben dann mit Ruten bewaffnet von beiden Seiten auf ihn eingeschlagen.

 

 

Jule

Jule

Jule ist vor allem auf unseren Social Media Accounts aktiv. Solltest du also auf unserer Instagramseite vorbeischauen, hast du es mit ihrer Arbeit zu tun.
0%