Können Frösche das Wetter vorhersagen?

Hilde hat uns geschrieben und eine Frage an den anna.FM Schlaumeier: Früher gab’s doch auf ORF 1 Quaxi, den Wetterfrosch. Der hat angezeigt, ob’s besser oder schlechter wird. Aber können Frösche tatsächlich das Wetter vorhersagen?

 

Also, beim Quaxi früher was das ja so, dass er bei gutem Wetter an seiner kleinen Holzleiter im Einmachglas hochgeklettert und bei Regen am Boden geblieben ist.

Das liegt an zwei Faktoren: Unser heimischer Laubfrosch hat als einziger Saugnäpfe an den Füßen, weshalb er sehr gerne klettert, weil er es a) kann und b) dadurch an sonnige Plätzchen kommt. Das ist besonders bei jungen Froschmännchen beliebt, die im Spätsommer häufig auf höheren Zweigen und Blättern im Gebüsch sitzen und sich sonnen.

Der zweite Grund ist ein sehr pragmatischer: Wenn der kleine Hunger kommt, finden die Frösche weiter oben viel zu fressen, denn Mücken reagieren ebenfalls auf das Wetter: Herrscht wenig Wind und die Sonne scheint, werden die Insekten nach oben getragen und sie fliegen eher in größerer Höhe. Weht der Wind stärker und es kühlt ab, halten sie sich näher am Boden auf. Dadurch klettern Frösche bei gutem Wetter nach oben und bleiben bei schlechtem Wetter eher am Boden.

Die Autorin

Lara

Lara

Lara ist Volontärin bei anna.FM und macht nach ihrem Studium eine zweijährige Ausbildung in unserer Onlineredaktion. Sie lebt am Puls der Internet-Zeit. Wegen ihr haben sich inzwischen schon Slangwörter wie „Sheesh“ und „Okurr“ in den Sprachgebrauch der Redaktion geschlichen. Wenn ihr auf anna.FM durch Themen wie den Schlaumeier stöbert oder auf unsere Facebook- & Instagramseite schaut, habt ihr es meistens mit ihrer Arbeit zu tun.

AUCH INTERESSANT:

  • https://annafm.ip-streaming.net/annafm
  • anna.FM LIVE