Warum sollte man Nasenhaare nicht entfernen?

Henning aus Fellbach schreibt:

Hallo Marcus, meine Frau macht mir Stress, weil meine Nasenhaare Überhand nehmen. Allerdings weigere ich mich, die zu stutzen. Mein Arzt sagt auch, dass das schlecht ist. Da dachten wir fragen wir mal dich vielleicht kannst du uns ja helfen. Also warum haben wir eigentlich Nasenhaare?

 

  • cover play_arrow

    Warum sollte man Nasenhaare nicht entfernen? Jule

 

Die Warnung gleich vorweg: Nasenhaare rausreißen ist ne denkbar schlechte Idee. Ein HNO-Arzt aus den USA geht sogar so weit, dass man vom Nasenhaarzupfen sterben kann!

 

Zugegeben: das ist ein bissel arg drastisch. Fakt ist aber, dass unsere Nasenhaare ne sehr wichtige Funktion haben. Sie sind ein Luftfilter und sorgen dafür, dass sich keine Fremdkörper wie Staub oder Sand in unseren Körper reinschmuggeln können. Das wäre für unsere Lunge nicht gut und darum gilt nach wie vor der Rat der Ärzte, die Härchen in Ruhe zu lassen.

 

Wenn die Haare herausgerissen oder zu kurz geschnitten werden, entstehen kleine offene Stellen. Durch diese können die Bakterien in den Körper gelangen und gefährliche Infektionen verursachen. Die Nase gehört nämlich zum sogenannten „Danger Triangle“, dem „Gefahrendreieck“. Die Venen, die von da wegführen, haben ne direkte Verbindung zum Gehirn.

 

Also: Nasenhaare wenn überhaupt nur mit nem Schneider trimmen und dann auch nicht direkt an der Wurzel.

Jule

Jule

Jule ist vor allem auf unseren Social Media Accounts aktiv. Solltest du also auf unserer Instagramseite vorbeischauen, hast du es mit ihrer Arbeit zu tun.
0%