Warum hören Männer nie zu?

Martina aus Emmendingen hat uns geschrieben und eine Frage an den anna.FM Schlaumeier. Sie liebt ihren Mann sehr, aber eine seiner Eigenschaften bringt Martina wirklich zur Weißglut – er hört ihr nie zu! Und das scheint kein einzelnes Phänomen bei ihrem Mann zu sein, sondern bei seiner ganzen Gattung!

Woran liegt es, dass Männer manchmal einfach auf Durchzug schalten und überhaupt nicht mehr mitbekommen, was um sie rum passiert?

 

 

Die Wissenschaft hat gleich mehrere Erklärungen für dieses Männer-Phänomen parat. Eine britische Studie will zum Beispiel herausgefunden haben, dass das Männerhirn Probleme beim Verstehen weiblicher Stimmen hat. Offenbar senden die höheren Frauenstimmen eine größere Bandbreite akustischer Wellen aus. Die sind schwerer zu entziffern und führen daher bei Männern schneller zu Ermüdungserscheinungen. Die Folge: nach kurzer Zeit schaltet der Mann ab.

Nur das halbe Hirn hört zu

Eine andere Erklärung ist folgende: Männer können nur mit der linken Gehirnhälfte zuhören. Das ist die, die für die Logik zuständig ist. Nur dort wird die gehörte Information verarbeitet. Bei Frauen ist aber auch die rechte, die emotionale Gehirnhälfte aktiv.

Das heißt: Wenn ein Mann abends die Füße hoch legt und (klischeehaft) mit einem Bier in der Hand seinen Tag mit der rechten Gehirnhälfte verarbeitet, fährt die andere Seite runter. Die bräuchte er aber zum Zuhören und Reden. Ergo: Zwei Dinge auf einmal funktioniert nicht, darum muss wohl oder übel auf das Zuhören verzichtet werden.

Die Autorin

Lara

Lara

Lara ist Volontärin bei anna.FM und macht nach ihrem Studium eine zweijährige Ausbildung in unserer Onlineredaktion. Sie lebt am Puls der Internet-Zeit. Wegen ihr haben sich inzwischen schon Slangwörter wie „Sheesh“ und „Okurr“ in den Sprachgebrauch der Redaktion geschlichen. Wenn ihr auf anna.FM durch Themen wie den Schlaumeier stöbert oder auf unsere Facebook- & Instagramseite schaut, habt ihr es meistens mit ihrer Arbeit zu tun.

AUCH INTERESSANT:

  • https://annafm.ip-streaming.net/annafm
  • anna.FM LIVE