Foto: WahlSwiper

Wahlinformationen nach dem Online-Dating-Prinzip: Der „WahlSwiper“

Am 26. September ist die nächste Bundestagswahl in Deutschland. Aber das ist dieses Mal gar nicht so einfach. Deswegen haben wir diese Woche für euch einige Informationsportale zusammengestellt, die euch bei der Wahl helfen können.

Dein Match für die nächste Legislaturperiode

Eine weitere praktische Entscheidungshilfe für Unentschlossene ist der „WahlSwiper„. Das Ganze funktioniert ähnlich wie Tinder. Du bekommst Thesen einzelner Parteien auf dem Bildschirm angezeigt und je nachdem, in welche Richtung du die Thesen wegwischst, kannst Du Deine Zustimmung oder Ablehnung signalisieren. Gerade im Politischen sind einige Aussagen der Parteien zu verschiedenen Themen ganz schön kompliziert. Genau für so was ist der „WahlSwiper“ super geeignet. Denn für jede Frage wird zusätzlich ein kleines Video angezeigt, in dem anschaulich und unkompliziert die Hintergründe erklärt werden. Wer nicht ganz fit in der deutschen Sprache ist, kann sich alle Fragen, Videos und Erklär-Texte entweder auf Englisch, Türkisch, Russisch, Arabisch, Persisch oder Kurdisch umstellen.

 

  • cover play_arrow

    Wahlswiper_annaFM Mirka

0%