Tipps für eine schaurige Halloween-Party

Der Gruselmonat hat begonnen und Halloween steht fast vor der Tür.

 

Wie jedes Jahr ist am 31. Oktober wieder Zeit, sich zu verkleiden und ganz traditionell auf die Straßen zu gehen und im besten Fall mit einer vollen Tüte Süßigkeiten nachhause zu kommen. Doch was wäre der 31. Oktober für ein Feiertag ohne eine Feier?

 

Wir zeigen dir, wie du dieses Jahr eine geile Halloween-Party schmeißen kannst.

  • Natürlich nur mit einem gruseligen Kostüm! Lass deiner Kreativität freien Lauf und zeig was du drauf hast! Das tolle an Kostümpartys ist, du kannst anziehen was du möchtest. Mit ein bisschen Fake-Blut bist du auf jeder Halloween-Party willkommen. Doch wer sich ein bisschen mehr Mühe geben möchte, kann sich ganz billig Farbe aus dem Kostümladen holen und ordentlich ins Gesicht schmieren. Mit einem weißen Gesicht und ein paar farbigen Augenlinsen kann man nichts falsch machen.

 

  • Damit ihr sichergehen könnt, dass auch wirklich alle ein Kostüm tragen, muss auf jeden Fall ein Kostüm-Wettbewerb organisiert werden. Da könnt Ihr wetten, alle werden sich Mühe geben bei ihren Looks!
  • Was aber auf keiner Party fehlen darf ist die Dekoration. Besonders an Halloween muss man sich bei der passenden Deko ins Zeug legen. Es soll ja so gruselig werden wie es nur geht. Zu den Klassikern zählen zum Beispiel Kürbisse. Sie sind leicht herzubekommen und machen auch den Kindern Spaß zu schnitzen.

 

  • Aus Filmen kennen wir es schon: Es kann nicht gruselig werden, wenn es hell ist. Deswegen: schön auf die Beleuchtung achten! Auf jeder Party muss die Beleuchtung stimmen. Auf einer Halloween.Party sind eher mehrere kleine, diffus wirkende Lichtquellen wie mit Tüchern oder Transparentpapier verhängte Lampen am besten geeignet.
  • Das Auge isst mit, passt zu diesem Tipp wie die Faust auf‘s Auge. Mit einem Buffet kann man nie was falsch machen. Vor allem nicht, wenn es zum Thema passende Snacks gibt! Im Internet gibt es zahlreiche schaurige Rezepte extra für Halloween.

 

  • Mittlerweile lassen sich solche Sachen zwar online klären, aber wer Old School bleiben möchte, sollte sich auf jeden Fall über coole Einladungskarten Gedanken machen. An Halloween darf man neben der Dekoration, dem Kostüm und dem Buffet auch gerne bei der Einladung kreativ werden!

 

  • Und zu guter Letzt, dürfen Spiele auf keiner Party fehlen. Spiele halten eure Gäste in Stimmung, vor allem wenn auch ein bisschen Alkohol mit im Spiel ist…
0%