Streaming Tipp: Überredung

Wenn wir Dakota Johnson hören, dann denken wir doch ehrlicherweise eigentlich alle an die legendäre „Fifty Shades of Grey“ Reihe, oder Mädels? Tja, die schöne Dakota kann aber auch anders: In der neuen Netflix Produktion „Überredung“ ist die Schauspielerin jetzt an der Seite von Hollywood-Schnuckel Henry Golding zu sehen – und es kommt noch besser. Denn der Film basiert auf dem legendären letzten Roman von Schriftstellerin Jane Austen, der 6 Monate nach ihrem Tod 1817 veröffentlicht wurde.

 

Anne Elliot, die von Dakota Johnson verkörpert wird, lebt mit ihrer versnobten Familie am Rande des Bankrotts und ist eine unkonventionelle Frau mit modernem Selbstverständnis. Als Frederick Wentworth- der Mann, den sie einst gehen ließ – wieder in ihr Leben tritt, muss Anne sich endlich entscheiden, ob sie die Vergangenheit hinter sich lassen oder einfach auf den Willen ihres Herzens hören soll.

Vor Jahren schon wurde Anne dazu überredet, von der Ehe mit einem sehr charmanten Mann bescheidener Herkunft abzusehen – ihrer Meinung nach schickt es sich einfach nicht, eine Beziehung mit jemandem einzugehen, der nicht den gleichen gesellschaftlichen Stand hat.

 

Ob Anne ihre Chance auf die wahre Liebe dieses Mal wahrnehmen und gegen den Willen ihrer eigenen Familie handeln wird? Eins ist klar: In „Überredung“ erwartet uns Mädels ganz viel Drama, Liebe, Herzschmerz und Romantik. „Überredung“ ist seit dem 15. Juli auf Netflix verfügbar.

 

 

Der Trailer

Jule

Jule

Jule ist vor allem auf unseren Social Media Accounts aktiv. Solltest du also auf unserer Instagramseite vorbeischauen, hast du es mit ihrer Arbeit zu tun.
0%