Sollte man Essen in Eisdosen einfrieren?

Samuel aus Ulm hat unserem anna.FM Schlaumeier geschrieben:

Hallo Marcus, wenn ich Lebensmittel einfrieren möchte, dann benutz ich dazu häufig leere Eisdosen. Die sind eigentlich ganz praktisch. Mein Freund meint aber, dass das nicht gut sei. Was stimmt denn?

  • cover play_arrow

    Sollte man Essen in Eisdosen einfrieren? Medina

Naja, so praktisch sie sein mögen, sie sind nunmal nur für Eis hergestellt. Und ich will da jetzt nicht Prinzipien reiten, sondern die Verbraucherzentrale Bayern rät davon ab. Und zwar, weil die Hersteller sich nur darum kümmern müssen, dass die Verwendung zum Beispiel von Eisdosen nur bei Eis unbedenklich ist. Also sagen wir, eine Dose zum Verkauf von fettfreiem Sorbet könnte, wenn wir zum Beispiel fettige Lebensmittel reinfüllen, Chemikalien freisetzen. Und vom Erwärmen reden wir jetzt noch gar nicht, das kann natürlich noch mehr Chemikalien freisetzen.

 

Deshalb der Rat: kauf Behälter zum Einfrieren oder Warmmachen. Und damit du noch lange was davon hast, hier noch ein paar Tipps: Wer noch heiße Lebensmittel umfüllt, sollte die Finger komplett von Kunststoff-Behältern lassen.

Fettiges Essen ist in Edelstahl, Porzellan und Glas am besten aufgehoben – auch wenn es nur aufbewahrt und gar nicht mehr erhitzt werden soll.

Denn damit ist die Mahlzeit geruchs- und geschmacksneutral aufbewahrt und das Beste: Solche Behälter sind dafür gemacht, dass wir sie mehrmals benutzen und sie in der Spülmaschine bei hohen Temperaturen waschen.

0%