Foto: Symbolbild/adobe stock/BarbaraKrupa

Lifehack: Wir zeigen Dir, was Essiggurkenwasser alles kann!

Tipp 25: Die Anti-Krampf Gurke

Essiggurken sind für viele ein genialer Snack für zwischendurch. Aber was machst Du eigentlich mit dem Gurkenwasser? 90 Prozent schütten es sicher ins Abflussrohr. Dabei ist das Gurkenwasser ein Allroundtalent. Salatsaucen werden würziger. In Bayern wird das Gurkenwasser sogar als Ersatz für Streusalz genutzt. Statt einiger Medikamente probiere es doch erst mal mit Gurkenwasser. Nach dem Sport zum Beispiel: Trinke statt aufgelösten Magnesiumtabletten ein Gläschen Gurkenwasser. Das enthaltene Kalium und Natrium gibt dem Körper, was er braucht und beugt Muskelkrämpfen vor. Das Gurkenwasser hilft sogar nach einer wilden Partynacht. Es muss nicht gleich die Kopfschmerztablette sein. Der Gurkensud versorgt Deinen Körper mit den nötigen Nährstoffen und Elektrolyten. So ist der Brummschädel schneller weg

 

Die Autorin

Mirka

Mirka

AUCH INTERESSANT:

  • https://annafm.ip-streaming.net/annafm
  • anna.FM LIVE