Foto: Symbobild/adobe stock/DenisProduction.com

Lifehack: Mit dem Trick immer die perfekten Dosentomaten kaufen

TIPP 39 – die perfekte Dosentomate

Wenn Du Deine Familie oder Gäste mal mit einer richtig leckeren, selbstgemachten Tomatensauce überraschen willst, dann gibt’s einen kleinen Trick wie Du die beste Qualität bei Tomaten aus der Dose erkennt. Dazu musst Du beim Einkaufen genau hinsehen. Erstens: Nicht die gehackten Tomaten nehmen. Das sind meistens die Tomaten, die als Ganze durchgefallen sind; Sozusagen die Reste der Tomate. Nimm lieber die ganzen Tomaten und püriere die dann. Zweitens: Schaue auf eine ganz bestimmte Zahl. Beim Haltbarkeitsdatum findet sich an der Dose in einer der Zeilen ein Block mit ein oder zwei vorangestellten Buchstaben und einer 3-stelligen Zahl. Die ist wichtig. Die besagt den Abfülltag des Jahres! Steht da zum Beispiel: S220 dann wurde diese Dose am 220 Tag des Jahres abgefüllt. Diese Zahl sollte zwischen 190 und 250 sein. Dann hast Du superreife Sommertomaten drinnen, die zwischen Anfang Juli und Anfang September geerntet wurde. So schmeckt das Sößchen noch ein klein bisschen mehr nach dem Italienurlaub.

 

Die Autorin

Mirka

Mirka

AUCH INTERESSANT:

  • https://annafm.ip-streaming.net/annafm
  • anna.FM LIVE