Hagenbach: Macher Mädel Messe soll Selbständige inspirieren
Foto: Macher Mädels

Hagenbach: Macher Mädel Messe soll Selbständige inspirieren

Einfach mal Machen – dazu möchte die Macher Mädels Messe in Hagenbach in der Pfalz am 10. September vor allem Frauen zum Schritt in die Selbstständigkeit motivieren. Bei der Veranstaltung gibt es Workshops zum Mitmachen, neue Ideen, Inspirationen, Tipps oder auch den Kontakt zu neuen Businesspartnern. Organisiert wird die Messe von den sogenannten Machermädels. Ein Zusammenschluss aus 10 Frauen, die bereits erfolgreich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben.

Hauptziel ist Networking

„Das Ziel ist auf jeden Fall Networking, also sich gegenseitig zu vernetzen, sich kennenzulernen. Das ist der erste Schritt. Und dann im Nachgang hoffen wir natürlich auch, dass dieses Netzwerk dadurch bestehen bleibt und eben mehrere Treffen auch möglich sind. Dadurch Geschäftsbeziehungen entstehen können, sich Ideen geholt werden können“, erklärt Gesamtkoordinatorin der Messe Anna Schwab.

Messe soll Inspiration sein

Neben dem Networking sollen bisher zögerliche Selbstständige aber auch inspiriert werden. „Ich finde es auch ganz wichtig, dass andere Frauen sehen: Hey, guck mal. Die hat das mit ihrem Unternehmen auch gemacht. Die kann das. Ich kann das auch. Ich trau mich das jetzt einfach mal, weil ich habe gesehen, die Mädels hier, die können das auch alle und dann schafft man das“, sagt Sara Nieves Witte-Parra von den Macher Mädels.

Eintritt ist frei

Die Veranstaltung findet von 10:30 Uhr bis 18 Uhr in dem Apollon Reiterhofs im Industriegebiet in Hagenbach statt. Der Eintritt ist frei. Spenden sind aber dennoch gerne gesehen. Die fließen dann in einen gemeinnützigen Zweck. Auch wenn die Veranstaltung sich vor allem an Frauen richtet, sind auch Männer gerne gesehen. Mehr Infos zum Event und den Machermädels gibt es auch noch mal hier.

0%